Nachdem einige Selbstbauversuche von Umlenkrollen zur Zugkraftverdoppelung für die kleinen Seilwinden fehlgeschlagen waren, stolperten wir über die Ankündigung eines Kleinserienherstellers aus den USA über sein neues Produkt...

Die Bestellung wurde natürlich sofort getätigt und nach etwas Wartezeit klingelte der Postbote...

 

Was zum Vorschein kam ist mehr als beeindruckend: eine vollfunktionsfähige Umlenkrolle aus Aluminium, sehr schön gefräst, dazwischen eine wohl kugelgelagerte Kunststoffrolle.

Wie die Original-Umlenkrolle ("ARB snatch block 9000") lässt sich diese aufklappen, damit das Zugseil eingefädelt werden kann:

Und so sieht die Rolle am Seil aus, damit man sich die Anwendung besser vorstellen kann:

Anfragen nach dem Lieferanten dieses Artikels sind sinnlos, da dieser Hersteller seine Produkte nur einmalige in kleinen Stückzahlen nach Vorbestellung fertigt und kein Lager unterhält!

Hier noch ein Video mit der Umlenkrolle im Einsatz: