Das weltweit erste HighEnd BTA LenkSystem für Axial WRAITH

Nach über 15-monatiger Entwicklungszeit ist es nun endlich so weit: crawlster®LenkSysteme präsentiert den crawlster®4Wd.

Zunächst einige Vorabinformationen des Herstellers, hier geht es direkt zur Beschreibung des Umbaus:

Für unsere Fotos benötigt mal immer wieder kleine Details, die man mit wenig Material und Aufwand (z.B. Laubsägeblatt) relativ einfach herstellen kann.

Mein Kollege Wolf hat sich einen langgehegten Wunsch nach einer passenden Fotokulisse in 1:10 erfüllt. Was mit etwas Holz und Farbe sowie einigen Ausstattungsgegenständen doch alles erreichbar ist!

Man sucht ja immer auch etwas an Zubehörteilen, damit man die Modelle z.B. auf Ausstellungen etwas besser in Szene setzen kann... Hier mal eine gute Idee: Unterstellböcke

Nachdem einige Selbstbauversuche von Umlenkrollen zur Zugkraftverdoppelung für die kleinen Seilwinden fehlgeschlagen waren, stolperten wir über die Ankündigung eines Kleinserienherstellers aus den USA über sein neues Produkt...

Die Bestellung wurde natürlich sofort getätigt und nach etwas Wartezeit klingelte der Postbote...

 

Ich zähle ja seit vielen Jahren (ja, bereits seit dem letzten Jahrhundert) eine Pistolenanlage Multiplex CAR707 40MHz zu meinen favorisierten Anlagen.

Diese Anlage war "ihrer Zeit lange voraus" und bietet nebst vielen Programmen auch die Möglichkeit 7 (in Worten sieben) Kanäle zu nutzen... sehr schön für z.B. Crawler.

Heute kam eine Palettenlieferung in der Werkstatt an... was sich wohl unter der Verpackung verbirgt?

 Nachdem Killerbody vor längerer Zeit eine Crawler-Karosserie "HorriBull" ankündigte, die auch in verschiedenen Farben fixfertig lackiert kommen sollte, wurde natürlich umgehend bestellt.

Um die vorderen Radläufe des Honcho-Tacoma optisch aufzuwerten, wurde der Deckel einer CD-Spindel entsprechend angepasst. Bei der verwendeten Farbe handelt es sich um Steinschlagschutz aus der Spraydose.

Zufällig stießen wir in den Weiten des Internets auf einen Anbieter eines ganz speziellen Lenksystem für unsere AXIAL SCX10.

Nach den sehr guten Erfahrungen mit dem crawlster®BTA wollten wir natürlich auch das neue System für den GMade SAWBACK testen.

Um eine Seilwinde richtig nutzen zu können, benötigt man gewisse Hilfsmittel wie Baumschlingen oder Seile mit Kauschen..

.

Dietmar stellt sein funktionstüchtiges Stützrad vor!

Benötigtes Material:

Messingrohr Außenmaß 7mm
Stahlrohr Außenmaß 6mm
Gewindestange 3mm
2mm Aluminium Platte
1x 4mm Schraube
3x 3mm Stahlmutter (keine Alus wegen Lötarbeiten)
1x 2mm Lötdraht

Das dargestellte Material ist für zwei Stützräder.